Schlafschafe, wacht endlich auf!

 

Ich mag an dieser Stelle bemerken, dass die  puplizierten Hinweise, Links ect. nur zu Meinungsvielfalt dienen und nicht immer meiner persönlichen Meinung oder Überzeugung entsprechen müssen.

So z. B. Christoph Hörstel, den ich für seine Klarheit wie auch Ken Jebsen ( KenFM)  respektiere aber in einigen Punkten gehe ich nicht mit ihnen konform

Sichtbar im Wahlprogramm der NM ( Neue Mitte ) :

Beispiele:

"Wir wollen mehr und besser bezahlte Polizisten, die wir persönlich kennen."

Ausländer wollen wir künftig besser aussuchen, auch viel besser respektieren und behandeln: schulen und schneller einbürgern. Und wenn sie sich nicht einfügen wollen: auch schneller zurückschicken. Die Bildung von Migrantenvierteln und Migrantenbanden wird tatkräftig unterbunden.

-> Das könnte auch von der NPD sein!

-------------

"Das Millionenheer der Arbeitslosen ist eine gewaltige, staatlich organisierte Verschwendung von Steuern und Leben."

Künftig erhalten alle Beschäftigungslosen eine Liste der in ihrer Umgebung tätigen gemeinnützigen Organisationen – für die Arbeitsaufnahme gibt's dann mehr Geld. Familien erhalten großzügige Förderung.

-> Einführung eines Arbeitsdienstes nach dem Motto: Wer nicht arbeitet braucht kein essen!

---------

"Intakte Familien in geordneten Verhältnissen, in denen verheiratete, leibliche Eltern ihre eigenen Kinder erziehen, werden großzügig gefördert:"

€ 5.000 für das 1. Kind, € 10.000 für das zweite und noch einmal € 10.000 für das dritte Kind. Steuerfrei, bar, pfändungssicher und zusätzlich zu allen anderen Leistungen. Mehr Unterstützung für junge Mütter. Homo-Ehe: ja! Frauen erhalten gleichen Lohn, gleiche Aufstiegschancen und Eltern Hilfe für den Wiedereinstieg in den Beruf.

 

-> Konservatives Weltbild. Frauen erhalten Wiedereinstiegshilfe in den Beruf!

 

 

Weiter:

Schreibt man diese beiden Herren via Mail an erhält man keine Rückantwort.

Auch auf der Website wird der Kommentar nicht veröffentlicht. Ich äusserte keinerlei Kritik sondern Zustimmung zu dem einen oder anderen Punkt.

Das selbe wie auch bei ASR ( Alles Schall und Rauch)  und da bin ich nicht der Einzigste, dem dies widerfuhr. Kritik gibt es deswegen schon zu hauf.  auch nachzulesen z.B : Gegen Alles Schall und Rauch .  Nicht ganz korrekt diese Seite aber dennoch interessant die Anderen anzuhören

Ist es Arroganz oder will man sich jegliche Kritik fern halten ?

Dass die Schweizer die Deutschen nicht mögen ist bekannt. Woher das stammt und seine Gründe hat, weiss ich nicht.

Nun Ken ist ja im Schwabenland aufgewachsen. Eine im Grunde konservative Ecke.

 

Die Alternative für Deutschland AFD sind Marktradikale.

hier zusammengefasste Infos + auch Kritik

www.nachdenkseiten.de/?p=16524

--

Ich setze das hierige Thema an dem Punkt fort, *Dass sich niemand aufregt* .

Es ist keine hörbare Empörung im Volke zu vernehmen . Warum ist das so ?

Hier gut von Albrecht Müller zusammengefasst

www.nachdenkseiten.de/?p=17978

 

Ja, die liebe gute alte Presse, die 4. Macht , gekauft und dem Verrat zum Opfer gefallen.

Ausnahmen erkenne ich bei der taz, Telepolis, der Freitag, manchmal so manch auch bei der Süddeutschen , Frankfurter Rundschau und auf div. BLOGS.

Wohl bewusst gesteuerte Ignoranz, denn worüber nicht darüber gesprochen wird existiert auch nicht. Wie auch bei der der einzig wirklichen Opposition *Die Linke* . Die wird medial totgeschwiegen, denn Würden Wahlen was verändern wären sie verboten.Nur mal die Bundestagsdebatten anguggen. Sind auf Youtube leicht zu finden.

Die Wahrheit, die keiner hören will ?  Wohl ja, weil gelogen bis jetzt immer gut geklappt hat. Von daher leugnet man die wahre Opposition 

Selbst unsere angebliche Opposition SPD/Grüne ist, wie in der Vergangenheit leidlich beobachtet, nur noch zum Abnicker verkommen. Was macht denn Trittin und auch Oezdemir bei den Bilderberger ?

http://www.freitag.de/autoren/costa-esmeralda/antwort-auf-j-trittin-zum-snowden-beitrag

 

 

Und die Forsa und sonstige verlogenen und manipulierten Umfragen wirft man dem Bürger hin um glauben zu machen, dass es sich nicht lohne, die *Kleinen* zu beachten und dass nur die 4 großen  Blockparteien hoch im Kurs ständen und diese ausschliesslich alternativ sind.

Und auch immer wieder, schon in gewisser Regelmässigkeit  erscheinen Artikel, dass bei dei der Binnennachfrage ein Kaufrausch , ein Boom eingesetzt habe. Also Täuschland gehts doch gut. Uns allen geht es prima, wir sind doch zufrieden. Lassen wir es daher wie es ist.

Das wiederholt man regelmässig, denn wenn man eine Lüge nur oft genug wiederholt wird sie auch geglaubt.

Ein Dank ist natürlich den Kaffeekränzchenfreundinnen  Friede Springer (Springerverlag:  BILD/WELT)  + Liz Mohn (Bertelsmann) geschuldet.

 

Was kann ich als Einzelner jetzt zu tun?

Das eigene Denken wieder einschalten und mich nicht mehr fremdbestimmen lassen.

Weder diesen Propagansdamedien noch den gehirngewaschenen Leuten hinterher laufen, sondern selbst mal kritisch hinterfragen und recherchieren.

Die Änderungen beginnen im Kleinen, also erst mal bei sich selbst anfangen , dann multipliziert sich das später von selbst weiter.

Kommuniziert eure Meinungen und tauscht euch aus. Kontrovers ja, aber nicht im Streit und mit festgefahreren Meinungverschiedenheiten. Das blockiert nur und führt nicht weiter.  Aber nicht streiten, denn sonst seit ihr in die *Teile und Herrsche Falle* getappt, was ja von einigen Wenigen so gewollt ist um so die Masse zu zerschlagen und um sie durch das gegeneinander Ausspielen beherrschen zu können. Kriegstrick Nr. 1.

Vor der Masse haben die Wenigen die herrschen wollen eine riesen Angst. Ich kenne deren Denke und Befürchtungen. Sie haben ganz einfache Denkmuster und werten. Hier bedient man sich dem Schubladendenken da dies einfach ist und man sich nicht mit Kompromissen herumschlagen muss, auch nicht will.

Wer nicht mein Freund ist, ist mein Feind.

Wer die Macht hat will sie nicht mehr hergeben (Sucht) und verteidigt diese natürlich mit Händen und Füssen , gar aller Kraft. Darum auch die Vorsehungen und Massnahmen:

Bundeswehr im Inneren,  Lissabon Vertrag, Prekäre Arbeitsverhältnisse usw. usf.

Und wir üben schon mal S21, Frankfurt und  Türkei. Mal sehen wie weit wir dann später mal gehen können. Kolleteralschäden sind hinzunehmen und gehören eben dazu .

 

 

Thema: Schlafschafe

Datum 21.07.2013
Autor sznuffi
Betreff Zitat

ich zittiere dazu mal Manni01 vom Freitag
dem ich nur zustimmen kann ->
**
Manni01 21.07.2013 | 17:49

Es ist wohl das größte Problem von uns deutschen,die eigentliche Problematik einer großangelegten Volksverdummung,die auch durch regierungsfreundliche Lohnschreiberlinge noch in den größten Tageszeitungen propagiert wird.Eigentlich ist aushorchen nicht so schlimm,schließlich sind es unsere Freunde die verhindern doch auch noch Terroranschläge.Eigenlich ist Altersarmut nicht so schlimm,erhöhen wir das Pflaschenpfand,dann macht das sammeln den Alten mehr Spass.Von Hartz IV und prekärer Beschäftigung wollen wir nichts wissen,Betrifft uns auch nicht.Alles was uns nicht unmittelbar betrifft ,das nehmen wir nicht zur Kenntnis.Wenn es denn den einzelnen betrifft ,ja dann ist das Geschrei groß.All diejenigen die bis jetzt betroffen sind ,das sind Millionen von Bürgern,ich sehe keinen protestieren ,keine Demo.Es ist wohl einfacher gegen Atomenergie zu protestieren,als gegen eine Regierung die alle sozialen Probleme aussitzt. Eigentlich ist uns nicht mehr zu helfen, wenn wir uns selbst nicht helfen.*

Quelle:
http://www.freitag.de/autoren/der-freitag/endlich-betriebsferien

Datum 30.07.2013
Autor sznuffi
Betreff Kriegsgründe

habe das Vid jetzt wieder gefunden
Ich hänge es hier mal darunter an

An dem Thema arbeite ich mich jetzt nicht ab, dafür gibt es bessere wie z.b. dieser Blog
->
http://hinter-der-fichte.blogspot.de/

 

Thema: Schlafschafe

Datum 24.08.2013
Autor sznuffi
Betreff Warnungen

Die vergessenen Warnungen von Kennedy und Eisenhower 1961 und die Verschwörung
Siehe nachstehenden Vids

 

Thema: Schlafschafe

Es wurden keine Beiträge gefunden.
 

© 2013 Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode